Wir bei SoSafe haben das Ziel, der führende Anbieter für Cyber Security Awareness Lösungen in Europa zu werden. Unsere preisgekrönte Awareness-Plattform löst Verhaltensänderungen aus, indem sie effektive und ansprechende Schulungen zu Cybersicherheit und Datenschutz anbietet. Prognosen zufolge wird Cyberkriminalität die Welt bis 2025 jährlich 10,5 Billionen Dollar kosten – werde ein Teil von uns, und hilf uns dabei, das Internet etwas sicherer zu machen. 

Deine Mission

  • Unterstützend führst Du zusammen mit dem Payroll-Team die verschiedenen monatlichen Lohnabrechnungsläufe durch
  • Du erledigst das Bescheinigungs- und Meldeverfahren und erstellst die jährliche Sozialversicherungs- und Lohnsteuerbescheinigung
  • Pflege der Stammdaten in den Systemen
  • Selbstständige Korrespondenz mit Behörden und Sozialversicherungsträgern
  • Mithilfe bei der Erstellung von Berichten für die übrige Finanzabteilung
  • Selbstständige Bearbeitung von Emails, Post und Anfragen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen (HR, Accounting, HRBP, Sales)

Dein Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische oder steuerrechtliche Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste praktische Erfahrungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Grundkenntnisse in Excel und/oder DATEV
  • Leidenschaft für Verwaltungs- und Abrechnungstätigkeiten
  • Gewissenhafte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft sich weiterzubilden
  • Deutsch fließend in Wort und Schrift, sowie gutes Englisch

Warum wir?

 

  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team und steile Entwicklungsmöglichkeiten in einem stark wachsenden Unternehmen im Bereich Cyber-Security / IT-Sicherheit 🚀
  • 33 Tage Urlaub ☀️
  • Maximale Flexibilität: arbeite von deinem Home-Office aus
  • Mobility Package (subventioniertes Fahrrad oder ÖPNV-Zuschuss)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Option auf einen KiGa Platz durch unsere Kooperation „SoSafe x FRÖBEL“
  • Jede Menge wöchentliche (virtuelle und physische) Networking-Formate wie "Team Bootcamp", Coffee Chat Roulette und Tech Talks
  • Über 20 Communitys, die unsere Safeys zusammenbringen und für vertrauensvolle Beziehungen sorgen. Wir lernen voneinander und haben einen echten Einfluss darauf, wie wir unseren Arbeitsplatz gestalten wollen ❤️

 

Über uns

Mach mit uns gemeinsam die digitale Welt ein Stückchen sicherer! Als eines der am schnellsten wachsenden Security Awareness Scale-Ups weltweit, stellen den Menschen in den Mittelpunkt – und definieren mit unserem lernpsychologischen Ansatz den Status quo im Bereich digitale Sicherheit komplett neu.

 

Mit starkem VC-Funding im Rücken sind wir auf der Suche nach weiteren motivierten Teamplayern, die uns bei unserer ambitionierten Mission und internationalen Expansion unterstützen. Bei SoSafe übernimmst du Verantwortung für deine Arbeit und dein Wachstum und boostest deine Karriere in das nächste Level!

Wenn du etwas bewegen möchtest, dir ein aufgeschlossenes Umfeld, das Wert auf Vielfalt und Gemeinschaft legt, wichtig ist und du mit deinem Tun eine Sinnhaftigkeit verknüpfen möchtest, dann könnte SoSafe genau der richtige Arbeitsplatz für dich sein!

 

Bist du unser*e nächste*r Cyber Security Held*in?

 

Werde Teil unserer Erfolgsgeschichte und bewirb dich jetzt!"

Für diese Stelle bewerben

* Erforderlich

resume chosen  
(File types: pdf, doc, docx, txt, rtf)
cover_letter chosen  
(File types: pdf, doc, docx, txt, rtf)


Informationen zur Chancengleichheit gemäß US-Recht (das Ausfüllen ist freiwillig)

Personen, die eine Beschäftigung bei SoSafe GmbH anstreben, werden ohne Rücksicht auf Ethnie, Hautfarbe, Religion, Nationalität, Alter, Geschlecht, Familienstand, Abstammung, körperliche oder geistige Behinderung, Veteranenstatus, Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung berücksichtigt. Ihnen wird die Möglichkeit gegeben, die folgenden Informationen anzugeben, um uns zu helfen, die Datenerfassung, Meldung und sonstige gesetzliche Anforderungen im Zusammenhang mit Chancengleichheit/Antidiskriminierungsmaßnahmen auf Landes- und bundesstaatlicher Ebene zu erfüllen.

Das Ausfüllen des Formulars ist vollkommen freiwillig. Wie auch immer Ihre Entscheidung ausfällt, sie wird weder im Rahmen des Einstellungsverfahrens noch danach berücksichtigt. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden in einer vertraulichen Datei gespeichert und aufbewahrt.

Race & Ethnicity Definitions

Wenn Sie glauben, zu einer der unten aufgeführten Kategorien geschützter Veteranen zu gehören, geben Sie dies bitte durch eine entsprechende Auswahl an. Als staatlicher Auftragnehmer, der dem Vietnam Era Veterans Readjustment Assistance Act (VEVRAA) unterliegt, fordern wir diese Informationen an, um die Wirksamkeit der von uns gemäß VEVRAA unternommenen Einstellungsbemühungen zu überprüfen. Die Klassifizierung der geschützten Kategorien lautet wie folgt:

Ein „disabled veteran“ (Veteran mit Behinderung) ist einer der folgenden: ein Veteran des US-Militärs aus dem Boden-, See- oder Flugdienst, der nach den vom Secretary of Veterans Affairs verwalteten Gesetzen Anspruch auf Entschädigung hat (oder der ohne den Erhalt einer Militärpension Anspruch auf Entschädigung hätte); oder eine Person, die aufgrund einer dienstlichen Behinderung aus dem aktiven Dienst entlassen oder vom Dienst befreit wurde.

Ein „recently separated veteran“ (kürzlich entlassener Veteran) ist jeder Veteran während des Dreijahreszeitraums, der mit dem Datum der Entlassung oder der Freistellung vom aktiven Dienst im US-Militär-, Boden-, See- oder Flugdienst beginnt.

Ein „active duty wartime or campaign badge veteran“ (Kriegs- oder Kampagnenabzeichen-Veteran im aktiven Dienst) ist ein Veteran, der im aktiven Dienst im US-Militär, am Boden, in der Marine oder im Flugdienst während eines Krieges oder in einer Kampagne (Militäraktion) oder Expedition gedient hat, für die ein Kampagnenabzeichen nach den vom Verteidigungsministerium verwalteten Gesetzen genehmigt wurde.

Ein „Armed Forces Service Medal Veteran“ ist ein Veteran, der während seines aktiven Dienstes im US-Militär am Boden, in der Marine oder im Flugdienst an einer militärischen Operation der Vereinigten Staaten teilgenommen hat, für die eine Armed Forces Service Medal gemäß Executive Order 12985 verliehen wurde.


Why are you being asked to complete this form?

We are a federal contractor or subcontractor. The law requires us to provide equal employment opportunity to qualified people with disabilities. We have a goal of having at least 7% of our workers as people with disabilities. The law says we must measure our progress towards this goal. To do this, we must ask applicants and employees if they have a disability or have ever had one. People can become disabled, so we need to ask this question at least every five years.

Completing this form is voluntary, and we hope that you will choose to do so. Your answer is confidential. No one who makes hiring decisions will see it. Your decision to complete the form and your answer will not harm you in any way. If you want to learn more about the law or this form, visit the U.S. Department of Labor’s Office of Federal Contract Compliance Programs (OFCCP) website at www.dol.gov/ofccp.

How do you know if you have a disability?

A disability is a condition that substantially limits one or more of your “major life activities.” If you have or have ever had such a condition, you are a person with a disability. Disabilities include, but are not limited to:

  • Alcohol or other substance use disorder (not currently using drugs illegally)
  • Autoimmune disorder, for example, lupus, fibromyalgia, rheumatoid arthritis, HIV/AIDS
  • Blind or low vision
  • Cancer (past or present)
  • Cardiovascular or heart disease
  • Celiac disease
  • Cerebral palsy
  • Deaf or serious difficulty hearing
  • Diabetes
  • Disfigurement, for example, disfigurement caused by burns, wounds, accidents, or congenital disorders
  • Epilepsy or other seizure disorder
  • Gastrointestinal disorders, for example, Crohn's Disease, irritable bowel syndrome
  • Intellectual or developmental disability
  • Mental health conditions, for example, depression, bipolar disorder, anxiety disorder, schizophrenia, PTSD
  • Missing limbs or partially missing limbs
  • Mobility impairment, benefiting from the use of a wheelchair, scooter, walker, leg brace(s) and/or other supports
  • Nervous system condition, for example, migraine headaches, Parkinson’s disease, multiple sclerosis (MS)
  • Neurodivergence, for example, attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD), autism spectrum disorder, dyslexia, dyspraxia, other learning disabilities
  • Partial or complete paralysis (any cause)
  • Pulmonary or respiratory conditions, for example, tuberculosis, asthma, emphysema
  • Short stature (dwarfism)
  • Traumatic brain injury
Hinweis zu angemessenen Vorkehrungen

Das Bundesgesetz verlangt von den Arbeitgebern die Bereitstellung angemessener Vorkehrungen für qualifizierte Personen mit Behinderungen. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie angemessene Vorkehrungen benötigen, um sich für eine Stelle zu bewerben oder Ihre Arbeit auszuführen. Beispiele für angemessene Vorkehrungen sind Änderungen am Bewerbungsverfahren oder Arbeitsverfahren, die Bereitstellung von Dokumenten in einem anderen Format, die Verwendung eines Gebärdensprachdolmetschers oder die Verwendung von Spezialausrüstung.

1Abschnitt 503 des Rehabilitationsgesetzes von 1973 in der gültigen Fassung. Weitere Informationen über dieses Formular oder die Verpflichtungen von Auftragnehmern im öffentlichen Dienst zur Gleichstellung von Arbeitnehmern finden Sie auf der Website des Office of Federal Contract Compliance Programs (OFCCP) des U.S. Department of Labor unter www.dol.gov/ofccp.

ÖFFENTLICHE PFLICHTERKLÄRUNG: Nach dem Paperwork Reduction Act von 1995 sind keine Personen verpflichtet, auf eine Informationserhebung zu antworten, es sei denn, diese Erhebung weist eine gültige OMB-Kontrollnummer auf. Diese Erhebung sollte etwa 5 Minuten in Anspruch nehmen.



Enter the verification code sent to to confirm you are not a robot, then submit your application.

This application was flagged as potential bot traffic. To resubmit your application, turn off any VPNs, clear the browser's cache and cookies, or try another browser. If you still can't submit it, contact our support team through the help center.